Wir sind für Sie da

Schumm&Betz GmbH

 

Büro Kernen:

Hindenburgstraße 58 

71394 Kernen i. R. 

Tel. (0 71 51) 4 73 75

 

Büro Weissach:

Elsterstraße 3

71554 Weissach im Tal

Tel. (0 71 91) 30 03 37

E-Mail: reisen@schumm-betz.de

www.schumm-betz.de

 

Zum Impressum

Reise-Zeitraum
10.-12.05.2018

Amberg - rund um die Perle der Oberpfalz

PDFDruckenE-Mail
Die Landschaft der Oberpfalz ist sehr abwechslungsreich. Von Westen nach Osten folgt aufeinander zunächst der Oberpfälzer Jura, ein Ausläufer der Fränkischen Alb, mit zahlreichen Trockentälern und Hochebenen. Dann das Vils- und Naabtal mit den Städten Amberg, Schwandorf und Weiden und vielen Burgen und schließlich der Bayerische Wald.
Die Oberpfalz ist vor allem für Wanderer und Radfahrer interessant. Der Hirschwald bei Amberg ist eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Deutschlands. In den Tälern von Vils, Naab, Lauterach, Regen, Altmühl und Waldnaab lässt sich hervorragend Fahrradfahren.
Viele schmucke Kleinstädte und Dörfer, zum Teil mit Burg oder Ruine laden ebenfalls zum Verweilen ein.
Der Name Oberpfalz kommt von der Bezeichnung "obere Pfalz" wie die Region früher hieß. Tatsächlich gehörte das Gebiet bis zum 30-Jährigen Krieg zur Pfalz mit seiner Hauptstadt Heidelberg. Die Gegend um Amberg war das sog. Ruhrgebiet des Mittelalters mit reichlich Eisenerzvorkommen, Bergbau und Verhüttung, wovon heute noch zahlreiche Hammermühlen im Vils- und Naabtal zeugen. Durch die günstige Flussschiffahrt bis Regensburg konnte Amberg im Tauschhandel Eisen-Salz zu großen Reichtum kommen, der heute noch in den Straßen Ambergs bemerkbar ist.
Amberg_Marktplatz-Rathaus ©Harald909Amberg_Marktplatz-Rathaus ©Harald909
Order form
Preis* Person(en)
Amberg pro Person im Doppelzimmer
372,00 €
Amberg pro Person im Einzelzimmer
408,00 €
Gesamtsumme:
0,00 €
Personen
* einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer
Die Klosterburg Kastl, die den Jesuiten 1636 bis 1773 als Residenz diente ©Oxensepp
Hohenburg_Schwarzes-Rathaus ©DALIBRI
Amberg_StadtmauerBeiVilstor ©Manfred Peter
Amberg_Stadtbrille ©RobRoskopp
Beschreibung

Programm:

1. Tag: Donnerstag, 12.05.   Lauterach- und Vilstal

Nach der Anreise beginnt der erste Tag in Kastl. Die Klosterburg Kastl ist die zu großen Teil erhaltene Höhenburg und das spätere Kloster Kastl auf einer langgestreckten Dolomitkuppe über dem Lauterachtal hoch über Kastl im Landkreis Amberg-Sulzbach in Bayern. Wir radeln durch das Lauterachtal abwärts bis Schmidmühlen und dann das Vilstal aufwärts bis zu unserem Hotel in Amberg. (48 km)

2. Tag: Freitag, 13.05.   Rundtour

Tag zwei beginnt und endet beim Hotel. Wir machen eine große Rundtour nach Norden über Hirschau und Hahnbach, durch das Vilstal zurück nach Amberg (55 km)

3. Tag: Samstag, 14.05.   Auf dem 5-Flüsse-Radweg

Start ist wieder beim Hotel. Heute radeln wir auf dem 5-Flüsse-Radweg über Sulzbach-Rosenberg, Neukirchen und Weigendorf bis Happurg bei Hersbruck (42 km). Heimreise.

Unser Hotel: Vienna House Easy Amberg

Leistungen:

  • Fahrt im komfortablen, klimatisierten Reisebus
  •  Fahrrad- und Elektroradtransport im Spezialanhänger
  •  2x Übernachtung im 4*Hotel mit Frühstücksbuffet
  •  2x Abendessen
  •  Mittagsimbiss, wenn möglich
  •  Radbegleiter
  •  maximal 19 Teilnehmer

Reisenummer 18-1-002

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.